Was macht eine Elterninitiative?

Mach‘ doch was!

Die Elterninitiative „Pünktchen“ e.V. ist der sogenannte Träger des Solinger Kindergartens und Kindertagesstätte.

Die Initiative wurde 1995 von engagierten Eltern der Sparkasse Solingen  gegründet, um Kindergartenplätze für ihre Kinder zu schaffen. Damals war es nicht selbstverständlich, dass alle Kinder einen passenden Platz in einem Kindergarten bekamen.
Zur Entstehung des Kindergartens war es erforderlich, dass die Gründungseltern große Anstrengungen unternahmen. So mussten bürokratische Hürden genommen und auch handwerklich kräftig mit angepackt werden, um die hohen Auflagen zur Erteilung der Betriebserlaubnis zu erfüllen und für die schönen Räumlichkeiten zu sorgen.

Hase_1  Wir haben als Erbe die Verpflichtung übernommen, den Karren in Fahrt zu halten. Die laufenden Geschäfte als Träger müssen erledigt werden. Das macht bei uns der Vorstand. Er ist sozusagen der Geschäftsführer. Da wir Arbeitgeber für das pädogogisches Personal, unsere Koch- und unsere Putzfee sind, haben wir all die Dinge zu tun, die auch jeder andere Arbeitgeber verantwortlich zu erledigen hat. Dabei werden wir aber von Fachleuten unterstützt, die sich damit i.d.R. besser auskennen, als unsere Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtler.

Neben den „administrativen“ Tätigkeiten der Verwaltung, bringen sich die Eltern bei vielen anderen Gelegenheiten aktiv ein. Weil wir mit den Vereinsbeiträgen nicht annähernd die Kosten eines Kindergartens tragen können, werden wir zu  96% öffentlich gefördert. Der Rest wird über die Elternbeiträge und durch die aktive Mitarbeit aller Mitglieder gedeckt. So werden Reparatur- und Renovierungsarbeiten, soweit es geht, in Eigenregie erledigt, die Fahrräder selbst in Schuss gehalten, der Rasen gemäht, die Fenster geputzt und so weiter… 

Von großer Bedeutung ist auch die Teilnahme der Mitglieder an den Versammlung (i.d.R. nur einmal im Jahr). Dort kann und sollte man durch die Äußerung der eigenen Ansichten am Entscheidungsprozess aktiv teilnehmen. Auch sollte man bereit sein, ggf. eine Funktion im Vorstand oder Elternrat zu übernehmen. In unserer Initiative haben wir mehr Gestaltungsspielraum als in anderen Einrichtungen.  So sind bei uns auch die Entscheidungswege kürzer und damit schneller. Gute Ideen sind schnell umgesetzt. Elterninitiative bedeutet, die Verantwortung mitzutragen.

Ohne die Beteiligung geht’s nicht.  –  Machen Sie mit im Pünktchen! Ih
rem Kindergarten und Kindertagesstätte in Solingen.

schmetterling 

 

Advertisements
%d Bloggern gefällt das: